ENGAGEMENT BEI GOLL

Wir sind auf dem Weg

Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zu leisten und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen nachhaltige Lösungen für eine bessere Welt zu gestalten. Lassen Sie uns zusammen die Zukunft gestalten und Verantwortung übernehmen – für die kommenden Generationen und die Welt, in der wir leben.

ENGAGEMENT BEI GOLL

Wir sind auf dem Weg

Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zu leisten und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen nachhaltige Lösungen für eine bessere Welt zu gestalten. Lassen Sie uns zusammen die Zukunft gestalten und Verantwortung übernehmen – für die kommenden Generationen und die Welt, in der wir leben.

WIR
ARBEITEN
NACHHALTIG

Als Unternehmensberatung verstehen wir, dass unser Erfolg auch an unserem Beitrag zur Gesellschaft und unserer Umwelt gemessen wird. Daher haben wir uns dazu verpflichtet, nachhaltig und verantwortungsvoll zu handeln, um eine positive Wirkung auf die Welt und in unseren Trainings- und Beratungsprojekten zu erzielen.

Die Grundlage für einen respektvollen Umgang miteinander sowie für den Dialog mit unseren
Kund:innen bilden unser Unternehmensverständnis und unser Verhaltenskodex (Code of Conduct).

UNSERE
HANDLUNGSFELDER

Menschen und Organisationen befähigen

Für uns ist Bildung einer der wichtigsten Schlüssel zur nachhaltigen Veränderung unserer Gesellschaft. Menschen befähigen, Erfahrungen und Wissen weitergeben, persönliche Entwicklung fördern sind Antreiber unseres Handelns. Wir sind hoch motiviert, als Individuen und Gemeinschaften gemeinsam für eine bessere Zukunft einzustehen und eine positive Entwicklung für die kommenden Generationen herbeizuführen.

Gemeinsam mit dem Verein Opportunity International Deutschland und dem Projekt Global Management Expedition haben wir Lernreisen in Schwellenländer veranstaltet, um den Austausch zwischen Mikrofinanzierungs-Organisationen und Top Manager:innen zu ermöglichen.

Ressourcen schonen

Goll auf dem Weg zum klimaneutralen Unternehmen:

Bei uns werden Emissionen vor allem durch Reisen, Heizung, Strom und Verbrauchsmaterialien verursacht und nicht alles davon ist vermeidbar. Mit dem Wissen, dass wir mit unseren Anstrengungen noch am Anfang stehen, bemühen wir uns um stetige Verbesserung in der Reduzierung unserer Emissionen.

Momentan befinden wir uns im Zertifizierungsprozess, um gemeinsam mit einer Klimaschutzorganisation ein emissionsfreier Standort zu werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Fair wirtschaften

Faires wirtschaften ist eine Notwendigkeit für eine nachhaltige Zukunft! Dies leben wir auch in der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleister:innen, Kund:innen und Mitarbeitenden.

Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir verstärkt auf nachhaltige Arbeitsweisen und Rohstoffe und sehen dies als Investition in die Zukunft des Unternehmens.

In der Zusammenarbeit mit unseren Kund:innen sowie intern achten wir auf umweltschonende Zusammenarbeit, indem wir Dienstreisen nach den Bedürfnissen unserer Kund:innen individuell planen. Sowohl Abstimmungstermine als auch zahlreiche Veranstaltungen führen wir erfolgreich online durch.

Wir sehen unsere Mitarbeitenden als essenziellen Bestandteil unseres Erfolges. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir nachhaltige Benefits wie u.a. JobTickets, JobBikes, BahnCard an und fördern die Nutzung des Home Office.

Verantwortung übernehmen

Als Beratungsgesellschaft gehen wir mit gutem Beispiel voran. Wir setzen uns für eine transparente, ethische und verantwortungsbewusste Unternehmensführung ein. Dabei berücksichtigen wir die Auswirkungen unserer Entscheidungen auf unsere Mitarbeitenden, Vertragspartner:innen, Kund:innen, die Gesellschaft und die Umwelt.

Unser Team ist vielfältig, divers und wir fördern eine Kultur des Respekts und der Zusammenarbeit. Selbst-verständlich sind wir auch Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Wir schätzen die individuellen Stärken und Beiträge jedes Teammitglieds wert, um ein unterstützendes und produktives Arbeitsumfeld zu schaffen.

Zudem unterstützen wir soziale Projekte und tragen aktiv zu gemeinnützigen Initiativen bei, um einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten.

UMSETZUNG
AM STANDORT
BONN

Unser Bürogebäude ist in ökologischer Bauweise errichtet, unter konsequenter Verwendung des natürlichen Bausstoffs Holz. Seit 2008 nutzen wir eine Wärmepumpen Heizung (Wasser Wärmepumpe mit grundstückseigenem Brunnen) und seit 2021 ist auf dem Dach eine Photovoltaik Anlage installiert. Des Weiteren verfolgen wir das Ziel eines „paperless office“ – sogar unseren Visitenkarten sind digital – und wir verwenden, wenn notwendig, vorrangig Umweltpapier.

Mit der zentralen Lage des Büros bieten wir unseren Mitarbeitenden und Kund:innen die Anreise mit ÖPNV sowie Fahrrad. Wir bevorzugen – wann immer es geht – Bahnreisen anstelle von Flugreisen. Viele unserer Geschäftswagen sind bereits hybrid oder elektrisch, eine Vergrößerung des Anteils streben wir an. Um Dienstwege zu reduzieren, fördern wir die Nutzung digitaler Lösungen und Veranstaltungen sowohl für unsere Kunden als auch in der internen Zusammenarbeit.

Die zum größten Teil selbstbestimmte Homeoffice-Regelung ermöglicht es den Mitarbeitenden, je nach individuellen Bedürfnissen und Arbeitserfordernissen ihren Arbeitsort flexibel anzupassen. Dabei unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei der technischen und ergonomischen Ausstattung der Arbeitsplätze.

Wir sind derzeit in einem Zertifizierungsprozess einer Klimaschutzorganisation, um ein klimaneutraler Standort zu werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

WIR
UNTERSTÜTZEN

WIR
UNTERSTÜTZEN

UNSER
BEITRAG

"Mich berühren Menschen, die ein Leben durch Kriminalität und Sucht nicht mehr selbstbestimmt leben können. Ich möchte ihnen als unterstützendes Gegenüber begegnen und ihnen die Möglichkeiten anbieten, das eigene Leben zu gestalten."
Peter Knüppel, Senior Partner
„Einen geliebten Menschen zu verlieren, löst viele Emotionen aus. Oft verändert sich die gesamte Lebenssituation und Kinder sind damit häufig überfordert. Sie darin zu unterstützen mit ihrer Trauer gut umgehen zu können und es zu einem Bestandteil des Lebens zu machen ist mir ein besonderes Herzensanliegen.“
Silke Vorwerk, Principal
„Mit meinem Engagement für das Omamas Care Center in Südnamibia möchte ich dazu beitragen, dass die Waisenkinder durch Bildung und die Vermittlung , sozialer und handwerklicher Kompetenzen das Rüstzeug für ein selbstbestimmtes Leben erhalten. Es berührt mich, wie die Kinder jedes Angebot mit kindlicher Freude und Neugier aufnehmen.“
Sabine Grashoff-Reiter, Partnerin
Voriger
Nächster

ANSPRECH
PARTNERIN

Sie haben Fragen zu unseren Nachhaltigkeitsthemen?
Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Elisa Martin

Senior Consultant