E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt
Kontakt

STRATEGIE IN CORONA ZEITEN

3 Ansätze zur Strategieentwicklung in unsicheren Zeiten

Die Coronakrise verändert die Rahmenbedingungen und erhöht die Unsicherheit. Wie bewerten Sie angesichts dieser Unsicherheit die Erfolgswahrscheinlichkeit Ihrer Strategie? Ist die bestehende Strategie – angesichts der durch die Krise getriggerten Veränderungen – noch tragfähig?

  • Vielleicht gibt es einzelne strategische Fragestellungen, die Sie klären oder bearbeiten wollen, z.B. zum Geschäftsmodell oder zum Portfolio?
    Dann empfehlen wir Ihnen den Strategie-SPRINT
  • Vielleicht verändern sich die Umweltbedingungen so stark, dass Sie in einem kompakten Workshop überprüfen wollen, ob die bisherige Strategie noch tragfähig ist?
    Dann empfehlen wir Ihnen den Strategie-CHECK
  • Vielleicht ist Ihr Geschäft weggebrochen und Sie müssen Ihr Geschäft neu erfinden? Oder die Strategie ist einfach nicht mehr aktuell genug?
    Dann empfehlen wir Ihnen eine Dialogische StrategieENTWICKLUNG

 

Strategie-SPRINT

In kurzer Zeit einen strategischen Mehrwert generieren

Gibt es eine strategierelevante Frage, die Sie als Unternehmen aktuell stark beschäftigt? Beim Strategie-Sprint beantworten Sie gemeinsam mit einem unternehmensinternen Expertenteam diese strategierelevante Frage innerhalb eines definierten Zeitfensters (“Time Boxing“). Je nach Fragerichtung ergeben sich unterschiedliche Sprints, z.B.:

  • Wie entwickeln wir unser Portfolio weiter, sodass es auch noch in drei Jahren wettbewerbsfähig ist (-> Portfolio-Sprint)?
  • Wie nutzen wir die Digitalisierung zur Weiterentwicklung unseres Business Models (-> Business Model Sprint)?
  • Wie sieht der ideale GoTo-Market-Ansatz für unsere Zielbranche aus (-> GotoMarket Sprint)?

Beim Strategiesprint verwenden wir effektive Methoden zur Sammlung und Bewertung von Ideen, zur Verdichtung von Antworten und zur Entscheidungsfindung. Das Time Boxing und die iterative Denkweise sind dabei wichtige Prinzipien. Jeder Strategiesprint liefert eine konkrete Antwort, die Ausgangspunkt für einen weiteren Sprint sein kann. Ein Strategie-Sprint, kann zwei Stunden oder zwei Wochen dauern. Die Arbeitsweise kann synchron oder asynchron, online oder vor Ort sein.

Wir entwickeln mit Ihnen das Design für den Strategie-Sprint, formulieren die strategierelevanten Fragen, definieren die Methoden sind inhaltlicher Sparringspartner und moderieren den Sprint.

Im Ergebnis erhalten Sie in kurzer Zeit eine prägnante Antwort zu Ihrer strategierelevanten Frage.

Prinzipien im Strategie-Sprint

Strategie-CHECK - Überprüfen Sie Ihre Strategie!

Beim Strategie-Check stellen Sie in einem zielorientierten Workshop gemeinsam mit dem Managementteam die bisherige Strategie auf den Prüfstand.

Sie identifizieren konkrete Arbeitsaufträge, definieren den weiteren Prozess und nehmen schon im Workshop konkrete Anpassungen vor. Durch dialogische Methoden entsteht eine hohe fachliche Ergebnisqualität, eine Akzeptanz der Ergebnisse durch die Beteiligten sowie eine hohe Verbindlichkeit für die Umsetzung.

So könnte Ihr Workshop zum Strategie-Check ablaufen:

  • Überprüfung der verschiedenen strategischen Ebenen.
    Was ist klar? Was ist unklar? Wo mangelt es an Erkenntnis? Wo gibt es Schwierigkeiten bei der Umsetzung?
    • Check Umweltveränderungen
    • Check Zielbild und strategische Leitplanken
    • Check Strategische Handlungsfelder
    • Check Strategische Initiativen, Projekte, Konzepte
    • Check Road Map und Umsetzung
  • Erste Anpassungen der Strategie
  • Definition von Arbeitsaufträgen (z.B. als Strategie-Sprint)
  • Bearbeitung erster Arbeitsaufträge im Workshop

Wir entwickeln mit Ihnen das Design für den Workshop, moderieren den Strategieworkshop, sind inhaltlicher Sparringspartner und unterstützen das Managementteam bei der Umsetzung. Im Ergebnis erhalten Sie Klarheit, welche Themen Sie kurzfristig und mittelfristig
bearbeiten. Dabei achten wir darauf, das zwischen strategischer Ausrichtung und strategischer Flexibilität eine Balance entsteht.

Dialogische STRATEGIEENTWICKLUNG

Dialogische Strategieentwicklung gestaltet einen intensiven Erkenntnisprozess des Management- und Strategieteams. Durch die intensive Beteiligung der Verantwortlichen wird eine erste Basis für die Umsetzung geschaffen.

Als erfahrene Strategiemoderatoren und inhaltliche Sparringspartner mit frischem Blick von außen unterstützen wir Sie bei ihrem spezifischen Strategieprozess. Wir designen den Strategieprozess, bringen sinnvolle Tools sowie externe Expertise ein und moderieren Ihre Strategieworkshops. Bei der Umsetzung unterstützen wir Sie mit funktionierendem Change Management.

PRAXISBEISPIEL - Strategiecoaching für mittelständischen IT-Unternehmer

Unternehmer nutzt Corona Krise, um zu expandieren

In inhabergeführten Unternehmen hat der Unternehmer großen strategischen Einfluss. Je klarer und fokussierter der Unternehmer ist, desto klarer und fokussierter ist das Management und damit auch die Mitarbeiter. In dem folgenden Praxisbeispiel möchte ein mittelständischer IT-Unternehmer die Corona Krise nutzen, um sein eigenes Unternehmen strategisch neu auszurichten.

Die Corona Krise und die Zunahme von Arbeiten im Home Office sorgen bei dem IT-Dienstleister für eine deutlich steigende Nachfrage seiner Leistungen. Daher möchte der IT-Unternehmer nun für sich entscheiden, inwieweit er ins Risiko gehen und in das Wachstum seiner Firma investieren möchte. Hierfür nimmt er ein Strategie-Coaching in Anspruch.

Wichtige Ergebnisse des Strategie-Coachings sind:

Welche Erwartungen haben andere an mich? Welche Erwartungen habe ich an mich selbst? Wie beeinflussen diese Erwartungen mein unternehmerisches Handeln? Wie möchte ich mit diesen Erwartungen umgehen?

Dabei wird klar, dass er hohe Ansprüche an sich selbst hat und mehr erreichen möchte. Nach kritischer Betrachtung seines persönlichen Umfeldes entscheidet er sich diese Erwartung an sich selbst anzunehmen und das „mehr“ klar zu definieren.

Was sind meine persönlichen Ziele? Was möchte ich konkret erreichen?
Wo möchte ich persönlich in 5 Jahren stehen? Wie ist dann meine Arbeits- und Lebenssituation?

Im Coaching wird deutlich,dass der Unternehmer sich perspektivisch mehr finanzielle Freiheit wünscht. Hierfür ist er bereit in den nächsten Jahren Zeit und Geld zu investieren, um so den Unternehmenswert deutlich zu steigern. Er ist bereit ins Risiko zu gehen.

Inwieweit ist es mir gelungen ein schlagkräftiges Führungsteam aufzubauen? Wie gut bin ich als Manager und Führungskraft? Wie kann ich mein Führungsteam zum Erfolg führen?

Im Ergebnis werden blinde Flecken in der Führung sichtbar. Außerdem entscheidet sich der IT-Unternehmer sein Managementteam umzubauen.

Inwieweit habe ich eine zukunftsfähige und wachstumsfähige Organisation aufgestellt? Welche Engpässe und welche besonderen Handlungsbedarfe sehe ich in meiner Organisation?

Bei dem Check wird klar, dass die Organisationsstruktur an die Marktentwicklung angepasst und die Kundenorientierung noch verbessert werden müssen. Außerdem sollen die Personalbedarfsplanung, das Recruiting, das Onboarding und auch die Personalentwicklung weiter professionalisiert werden.

Im Rahmen des Coachings wird klar, dass das Managementteam sich das Wachstum noch nicht sinnlich vorstellen kann. Von daher soll in einem kurzen dialogischen Strategieprozess die weitere Unternehmensentwicklung antizipiert, durchdacht, plausibilisiert und mit konkreten Konzepten hinterlegt werden.