E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt
Kontakt

KULTURPROZESS

eines mittelständischen Markenartiklers

Ein mittelständischer Markenartikler stand vor grundlegend neuen Herausforderungen. Digitalisierung, neue Wettbewerber und der Rückgang des traditionellen Geschäfts erforderten nicht nur eine neue Strategie, sondern einen grundlegenden Kulturwandel.

Alle Führungskräfte und Mitarbeiter sollten schneller, flexibler, innovativer und vor allem kundenorientierter werden. Das vorhandene Leitbild zeigte theoretisch die Entwicklungsrichtung auf, aber die Umsetzung war zu langsam und zu sperrig. Das Unternehmen entschied sich für systematische Maßnahmen und die Schaffung von Rahmenbedingungen für ein weitgehend selbstorganisiertes Kulturprogramm.

Der systematische Strang sah moderierte Führungswerkstätten für die Bereichsführungsteams vor. Die Mitarbeiter arbeiteten freiwillig in selbstverantworteten Teams. Nach 7 Monaten wurde eine dialogische Mitarbeiterkonferenz durchgeführt, die der Kulturentwicklung einen großen Schub verlieh. Nach 12 Monaten wurde eine Zwischenbilanz gezogen. Die Kunden bestätigten den Wandel. Neue innovative Produkte und Dienstleistungen wurden umgesetzt und die Mitarbeiterbefragung zeigte das bis zum damaligen Zeitpunkt beste Ergebnis.

 

PROZESS KULTURENTWICKLUNG