E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt
Kontakt

CHANGE PORTFOLIO

eines Finanzdienstleisters

AUSGANGSSITUATION

Zur Sicherung einer dauerhaft starken Marktposition hatte der Vorstand eines Finanzdienstleisters zahlreiche Projekte initiiert, die auf die Weiterentwicklung von Leistungen, der Optimierung von Prozessen und Strukturen, der Sicherstellung regulatorischer Anforderungen und auch der Erneuerung der IT abzielten. Dies bedeutete für die Führungskräfte und Mitarbeiter eine kaum zu überschauende Projektvielfalt mit Informations- und Terminflut. Die Umsetzungsquote und -qualität in der Fläche waren zunächst gering.
 

ERFOLGSFAKTOREN AUF EINEN BLICK

Auf der Basis einer Projekt-Portfolio-Analyse wurden 3 Schlüsselprojekte identifiziert, die eine hohe Relevanz für die Entwicklung des gesamten Unternehmens hatten. Für übergreifende Change Aktivitäten wurde ein gemeinsames Transformation Office und ein Change Programm Board mit Vorstandsbeteiligung als Steuerungsgremium etabliert. Für die Methodik diente ein gemeinsamer Change-Tool-Baukasten. Für die dialogische Kommunikation wurden digitale Informationskanäle, regelmäßige Führungswerkstätten und Bereichskonferenzen genutzt. Die Qualifizierung der Führungskräfte erfolgte prozessbegleitend durch E-Learning Module, Mikrotrainings und kollegiale Beratungen. Interne Potentialträger wurden als Change Agents ausgebildet. Regionale Sounding Boards und Kurzreviews unterstützten notwendige Anpassungen.
 

ERGEBNISSE

Zwei der 3 Schlüsselprojekte konnten in Time und budgetgerecht abgeschlossen werden. Die Führungskräfte haben ihre Aufgabe als Change Manager intensiv und wirksam wahrgenommen. Mitarbeiterbefragungen zeigten trotz hohem Veränderungsdruck verbesserte Commitment-Werte und Weiterempfehlungsquoten für das Unternehmen als Arbeitgeber.