Unsere Leistungen im Folgeprozess der Mitarbeiterbefragung

1. Auswertung und Interpretation der Ergebnisse
Die Auswertung der erhobenen Daten aus der Mitarbeiterbefragung ist stark mit der Konzeption des Befragungsinstrumentes verknüpft. Fokus der Auswertung ist, möglichst konkrete Anknüpfungspunkte für den Folgeprozess im Gesamtunternehmen und auch für Bereiche, Abteilungen und Teams zu identifizieren.

2. Planung des Folgeprozesses, inklusive Projektmonitoring und Evaluierung
Basierend auf den Eckpfeilern des Gesamtkonzeptes und den konkreten Ergebnissen werden zunächst die Hauptziele des Folgeprozesses definiert. Dies können beispielsweise sein:

  • Optimierung von Strukturen, von Prozessen und Instrumenten
  • Stärkung der Identität und der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Ableitung und Umsetzung konkreter Maßnahmen, um den Geschäftserfolg zu verbessern
  • Verbesserung der Führungsarbeit
  • Zielgerichtete Kulturentwicklung
  • Verhaltensveränderung bei den Mitarbeitern
  • Verbesserung der Zusammenarbeit in den Teams und teamübergreifend

Darauf aufbauend erfolgt die Erarbeitung des Konzeptes für den Folgeprozesses:

  • Wer trägt welche Verantwortung in dem Folgeprozess?
  • Mit welcher Reichweite und wie nachhaltig wird der Folgeprozess aufgesetzt?
  • Wird kaskadenförmig oder mit interaktiven Großgruppen vorgegangen?
  • Wie wird die konsequente Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen sichergestellt?
  • Wie erfolgt Monitoring und Erfolgsmessung?

3. Durchführung der Kommunikation und der Schlüsselveranstaltungen

4. Beratung, Training und Coaching der Führungskräfte und Projektverantwortlichen
Ein wichtiger Erfolgsfaktor in diesen Prozessen ist die Performance der verantwortlichen Führungskräfte und Projektverantwortlichen. Als Ihr Partner unterstützen wir Sie auf Wunsch durch Change Beratung, individuelle Coachings und maßgeschneiderte Trainingsmaßnahmen.