Dialogische Business Moderation von großen Gruppen

Die Moderation von Dialogkonferenzen ist eine eigene Disziplin und unterscheidet sich wesentlich von journalistischer Moderation oder der Moderation kleiner Gruppen.

Der Moderator (und sein Moderationsteam)...

  • gestaltet die Konferenz lebendig und mitreißend - egal ob 40 oder 4.000 Teilnehmer.
  • vermittelt den inhaltlichen roten Faden, gestaltet die Dramaturgie der Veranstaltung und gestaltet den emotionalen Spannungsbogen.
  • sorgt für eine besondere Dialogqualität - sowohl in Workshop-Gruppen als auch in der Gesamtgruppe.
  • hält die Balance zwischen Struktur und freiem Gespräch, zwischen Zielorientierung und Offenheit und zwischen Ansage und Einbeziehung.
  • hält mittels "Digitaler Live-Dokumentation" und "digitalen Moderationstools" die gemeinsamen Ergebnisse für alle Teilnehmer sichtbar fest.

Der Dialog in großen Gruppen ist häufig ein kulturprägendes Erlebnis. Neben den inhaltlichen Ergebnissen sind die "emotionalen" Ergebnisse von Bedeutung.

Mehr zum Thema Dialogkonferenz finden Sie hier.

Sollten sie eine persönliche Beratung zu dem Thema wünschen, vereinbaren unsere Experten gerne einen Termin mit Ihnen. Eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an office@remove-this.goll.de genügt.