E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt
Kontakt

FÜHRUNGSTEAM CHECK UP

Neue Impulse für die gemeinsame Führungspraxis

Mindestens einmal im Jahr sollte jedes Führungsteam einen Check Up durchführen, um drei wesentliche Themenbereiche zu behandeln:

  1. Die Strategieumsetzung - Reviews und Maßnahmen
  2. Die Führungsarbeit - Wirkung der Führung und gemeinsame Verbesserungen
  3. Die Zusammenarbeit im Führungsteam - Reflexion und Optimierung

Die 3 Themenbereiche werden je nach Situation unterschiedlich stark gewichtet. Der Führungsteam Check Up ist methodisch zielführend, dialogisch und lebendig aufgebaut. So entsteht Beteiligung, Engagement, Umsetzungswille und Verbindlichkeit für die Umsetzung.

Das Format ist eine Mischung zwischen Workshop, Dialog und Trainingselementen, die je nach Bedarf vom Moderator eingebracht werden. Ziel ist die Weiterentwicklung des gesamten Führungsteams - die Wirkung reicht also weit über Trainings von Einzelpersonen hinaus.
 

Das Führungsteam Check Up im Überblick

Der Moderator benötigt neben der Prozessmoderation auch die Kompetenz, Trainingseinheiten einzubauen. Er regt zur Reflexion an, sorgt dafür, dass auch kritische Themen sensibel angesprochen werden und dass die Auseinandersetzung durch eine dialogische Qualität zu gemeinsamen Ergebnissen führt.

Ergebnisse des Führungsteam Check Up

  • Klarheit und Kraft für die Strategie und die aktuellen Herausforderungen
  • Ein gemeinsames Führungsverständnis und ein abgestimmtes Führungsverhalten
  • Klarheit über die Wirkung der Führungsarbeit als Team
  • Verbesserung der Zusammenarbeit im Team
  • Stärkere Vernetzung im Team

Bernadette Timmer-Nickel von Goll Consulting begleitete unsere Geschäftseinheit über viele Jahre sehr erfolgreich in einer Personalentwicklungsmaßnahme im Bereich Führungsnachwuchs.

Bezeichnend für sie ist sowohl Ihre außerordentliche konzeptionelle Stärke als auch Ihre sehr gelungene Herangehensweise als Trainerin. Dabei ist ihre enorme Erfahrung als Trainerin und Beraterin in diversen Branchen sowie ihre eigene Führungserfahrung hervorzuheben. Durch ihre Persönlichkeit gelingt es ihr, bei allen Teilnehmern eine Offenheit für die individuellen Themen zu schaffen. Frau Timmer-Nickel arbeitet sehr praxis- und umsetzungsorientiert. Ihre Trainings waren eine exzellente Hilfestellung und gaben den Teilnehmern starke Impulse für deren Weiterentwicklung als angehende Führungskräfte.

Sabine Endriß, Human Resources Trucks / Organizational Development, Daimler AG