360° Feedback - ein exzellentes Instrument zur Weiterentwicklung von Führungskräften

Das 360° Feedback ist ein effektives Instrument zur Erhöhung der Wirksamkeit einer Führungskraft. Durch die anonyme Befragung von Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetztem und ggf. Kunden zu relevanten Verhaltensaspekten (z.B. abgeleitet aus Führungsgrundsätzen oder Kompetenzprofilen) erhält die Führungskraft ein Feedback zu ihrer Wirkung aus verschiedenen Perspektiven. Diese Rückmeldung zu dem erlebten Verhalten ermöglicht Selbsteinschätzung und Fremdbild abzugleichen.

Die Ergebnisse sind die Grundlage zu selbstständigen, zielgerichteten Verhaltensänderungen bei der einzelnen Führungskraft. Die Gesamtergebnisse können im Hinblick auf die Bedeutung für die Organisation gemeinsam reflektiert werden und Qualifizierungsmaßnahmen abgeleitet werden.

Je nach Fragestellung werden spezielle Verhaltensdimensionen beleuchtet. Zu den häufigsten gehören: Führung, Kommunikation, Zusammenarbeit, Selbstorganisation, Konfliktfähigkeit, Qualitätsorientierung und strategische Kompetenz. Die Fragen werden individuell und bedarfsorientiert zusammengestellt. Zusätzlich werden die Teilnehmer aufgefordert individuelle Kommentare qualitativer Art hinzuzufügen.

Wir setzen das 360° Feedback als Bestandteil von Leadership-Programmen, Trainings, Workshops und Coachingprozessen ein.

Mögliche Schritte bei der Anwendung eines 360° Feedbacks:

  1. Definieren des Ziels der Befragung
  2. Erstellung des Fragebogens
  3. Kick-Off Veranstaltung mit den Teilnehmern
  4. Benennung der Feedbackgeber
  5. Versenden der Fragebögen per e-mail
  6. Auswertung und Berichterstellung
  7. Feedbackgespräch mit dem Teilnehmer (Coaching)
  8. Reflexion und Kommunikation der Gesamtergebnisse
  9. Umsetzung der Maßnahmen