Einheitliche Change Systematik für alle Führungskräfte

Eine einheitliche Change Systematik für alle Führungskräfte eines Unternehmens verbessert nicht nur das Change Management in aktuellen Projekten sondern stärkt auch die grundsätzliche Veränderungsfähigkeit des Unternehmens.

Wie gehen wir vor?

1. Workshop mit den Change Verantwortlichen

  • In der Vorbereitung klären wir, welche Standards Sie derzeit nutzen.
  • Sie lernen die Systematik und Tools des Change Workbooks kennen.
  • Sie wenden das 4+4 Praxismodell und das Change Workbook auf Ihre konkreten Change Vorhaben an. Gemeinsam legen wir fest, welche Anpassungen und Ergänzungen der Systematik und der Tools für Ihr Unternehmen erfolgen soll. Jede Führungskraft erhält das Workbook als persönliches Exemplar.

2. Einführung der Systematik

  • in einem konkreten Pilotprojekt
  • Qualifizierung der Führungskräfte, Projektleiter und Change Verantwortlichen in praxisorientierten Change Werkstätten

3. Laufender Erfahrungsaustausch aus der Praxis